Wassertrampolin

Wasser Trampolin ist ein sehr interessant trampolin sport. Lassen Sie kühl im Sommer.

Der Sommer kann kommen: Im Wasser ein Trampolin zum Hüpfen oder eine Badeinsel zum Chillen, an Land ein kleiner Pool oder auch ein Trampolin.

wasser2

Erster Einsatzort: Zu Hause! An warmen Tagen erst ein bisschen im Garten auf dem Wassertrampolin herum hüpfen. Danach einfach das Netz heraus nehmen und Wasser einfüllen. Schon können Sie sich im eigenen Pool abkühlen.

Zweiter Einsatzort: Haben Sie schon einmal ein Wassertrampolin im See ausprobiert? Mutige voran, denn es ist gar nicht so einfach, die Balance zu halten. Aber Probieren geht vor Studieren, deshalb keine Angst vor dem kühlen Nass… Ist es passiert und der Sturz ins Wasser verläuft glimpflich, muss man auch wieder heraus.
Sind Sie schonmal im Wassertrampolin gesprungen? Durch die Wellen wird alles noch wackliger – aber keine Sorge, wenn man fällt wird man höchstens nass. Nach dem Sturz ins kühle Nass kommen Sie ganz einfach wieder rauf: Mit der Strickleiter.

 

wasser4

Wenn Sie sich richtig ausgetobt haben können Sie sich ordentlich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. So macht der Sommer Spaß!

Top